Anlagentechnik

20.07.2021

Ökowärme aus dem Geothermieheizkraftwerk Kirchstockach

Wärmezentrale der Geothermieanlage Kirchstockach

Das EEG war die Initialzündung für den Bau des Geothermiekraftwerks in Kirchstockach, da sofort ab der Inbetriebnahme die produzierte Energie vergütet wurde. Acht Jahre nach der Inbetriebnahme wird jetzt auch Wärme ausgekoppelt.

23.06.2021Aktualisiert: 23.06.2021

Crowdfunding von Cornish Lithium bringt 7 Millionen Euro

Das in Großbritannien ansässige Unternehmen Cornish Lithium hat eine Crowdfunding-Kampagne erfolgreich abgeschlossen, bei der insgesamt 6 Mio. GBP (ca. 7 Mio. EUR) eingeworben wurden. Damit will das Unternehmen die Weiterentwicklung von Geothermieprojekten unterstützen.

03.05.2019

Modulare Stromerzeugung in Kirchweidach wird konkreter

Geothermiebohrung in Bayern

Das erste Modul der Firma Orcan wurde Mitte April auf dem Kirchweidacher Bohrplatz angeliefert. Das modular aufgebaute Kraftwerk kann auf den wechselnden Wärmebedarf der Gemeinde flexibel reagieren.

14.06.2018

Die Pumpen der Geothermie-Anlage in Schlattingen laufen wieder

Geothermiebohrung in Bayern

Nachdem vor gut zwei Jahren mit Erdöl verunreinigtes Wasser in den Rhein gelangte, wurden umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Seit Dienstag dieser Woche laufen die Pumpen der Geothermie-Anlage Schlattingen wieder. 

16.02.2018

Climeon erhält den Auftrag für Stromerzeugungsanlage in Kirchweidach

Geothermiebohrung in Bayern

Die Geonergie Kirchweidach hat heute 16 modulare Climeon Heat Power Systems im Wert von 5 Millionen Euro bestellt, die in den nächsten 12 Monaten in Kirchweidach zur Stromproduktion aufgebaut werden sollen. Dies verkündet das schwedische Unternehmen in einer Mitteilung.