Anlagentechnik

06.12.2016

Garching und das Nadelöhr

Heizzentrale Garching

Seit 2011 verkauft die EWG Energie-Wende-Garching Wärme an ihre Kunden. Nun sucht sie einen Weg für ihre Fernwärmeleitungen, die das Garchinger Neubaugebiet „Kommunikationszone“ mit tiefengeothermischer Wärme am nördlichen Stadtrand versorgen sollen.

14.04.2016

Unterhaching liefert Redundanz für Grünwald

Geothermiebohrung in Bayern

Nach einem Pumpenausfall Freitag letzter Woche sind die Befürchtungen des Betreibers der Geothermie-Anlage Erwärme Grünwald nun zur Gewissheit geworden. Die Pumpe ist defekt und muss gewechselt werden.

28.01.2016

Heizwerk in Taufkirchen nimmt den Betrieb auf

Geothermiebohrung in Bayern

Das Heizwerk in Taufkirchen ist im Dezember in Betrieb gegangen und übernimmt damit die seit 2013 laufende Fernwärmeversorgung. Das Kraftwerk soll noch im ersten Quartal 2016 ersten Strom produzieren und einspeisen.

02.02.2014

Förderung in Traunreut hat begonnen

Geothermiebohrung in Bayern

Wie das Wochenblatt berichtet wird in Traunreut bereits 40 Liter Tiefengrundwasser aus der 4.500 Meter tiefen Produktionsbohrung gefördert. Die Förderrate soll sukzessive erhöht werden.