Beteiligungsgesellschaft

21.06.2017

STRABAG und RAG starten gemeinsam in den bayerischen Geothermiemarkt

Informationsportal Tiefe Geothermie

Mit der Gründung der Geoenergie Bayern Projekt Garching a. d. Alz GmbH & Co. KG sichern sich die beiden Unternehmen je 50 Prozent der Anteile am Projekt. Mit den neuen Eigentümern soll das tiefengeothermische Projekt alsbald in die Umsetzung gehen.

07.12.2012

EnBW übernimmt Mehrheit am Kraftwerk in Bruchsal

Geothermieanlage Bruchsal

Mit der Unterzeichnung eines Konsortialvertrages übernimmt die EnBW Kommunale Beteiligungen GmbH (EKB) mit 74,9 Prozent die Mehrheit am Geothermiekraftwerk in Bruchsal. Die Stadtwerke Bruchsal GmbH (SWB) behalten eine Beteiligung von 25,1 Prozent.