TLS Geothermics und Storengy kooperieren bei Tiefengeothermieprojekten

20.06.2017 | Internationale Projekte | Jochen Schneider
Informationsportal Tiefe Geothermie

Die französischen Firmen TLC Geothermics und Storengy haben eine Kooperationsvereinbarung zur Entwicklung von zwei Aufsuchungsfelder für Tiefe Geothermie unterzeichnet.

Der französische Entwickler TLS Geothermics besitzt zwei Lizenzen im französischen Massif Central, zur Entwicklung con Gothermieprojekten im Grundgebirge. Zusammen mit Storengy wollen sie jetzt die geothermische Energie in dem ehemals aktiven Vulkangebiet nutzen. Die Mutter von Storengy, Engie ist in verschiedene weitere Geothtmierprojekte weltweit involviert, unter anderem in Mexiko und Indonesien, wie das weltweit führende englischsprachige Newsportal thinkgeoenergy berichtet.

Quelle:

thinkgeoenergy

Schlagworte