Header Informationsportal Tiefe Geothermie

CCS-Gesetz gestoppt

25. Juni 2009

Nach Uneinigkeiten in den Fraktionen von CDU/CSU und SPD wurde das Thema vorerst von der Tagesordnung gestrichen und das geplante Gesetz zur unterirdischen Speicherung von Kohlendioxid gestoppt.

Bundeskanzlerin Angela Merkel begründete vor Vertretern der Energiewirtschaft, dass der Gesetzentwurf noch zu viele Fragen aufwerfe und daher nicht mehr in dieser Legislaturperiode darüber entschieden werden könne.

Das Gesetz gilt als Voraussetzung  dafür, dass die neue Technik zur Markreife entwickelt werden kann und ist somit auch Vorraussetzung für den Bau neuer Kohlekraftwerke, die ohne diese Technik nicht wirtschaftlich wären. Der Energiekonzern Vattenfall äußert sich daher enttäuscht über die Entwicklung.

Umweltorganisationen wie der BUND und Greenpeace begrüßen den Stop des CCS-Gesetzes, da die Sicherheitsrisiken kaum erforscht sind und es eine technologische Sackgasse darstelle. „Das Ziel müsse die Vermeidung von Kohlendioxid sein, nicht dessen Versenkung im Erdboden“ wie der BUND betonte. (ag)

Anzeigen

Thema im Fokus

4 l 2020
Mit den Herausforderungen von geothermischen Erschließungsarbeiten in Sandstein beschäftigt sich das Geozentrum Hannover. Dr. Torsten Tischner von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) berichtete im „Blickpunkt Geothermie“ am 19. Juni über die neuesten Entwicklungen. ... mehr

Termine

« Juli 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!