Header Informationsportal Tiefe Geothermie

FloraHolland plant tiefste Geothermiebohrung in den Niederlanden

30. Juni 2011

In De Lier soll ein Tiefengeothermie-Projekt mit vier Kilometern Tiefe entstehen.

Die Gartenbaugenossenschaft FloraHolland plant zusammen mit der Energie- und Abfallgesellschaft HVC und dem Netzbetreiber Westland Infra ein Tiefengeothermie-Projekt in den Niederlanden. Dabei sollen 140 Grad Celsius heißes Wasser aus den Trias-Schichten in einer Tiefe von vier Kilometern erschlossen werden. Die so gewonnen Energie soll zur Wärmeversorgung von neuen Wohnungen und 100 Hektar Gewächshäusern in dem neuen Stadtteil Liermolen in De Lier genutzt werden.

Die 4.000 tiefe Bohrung wird die tiefste in der Geothermie-Geschichte der Niederlande sein. Nach weiteren Planungen könnte 2012 mit den Bohrungen begonnen werden. (va)

Quelle: www.sierteeltnet.nl

Anzeigen

Thema im Fokus

5 l 2020
Von den Auswirkungen gesetzlicher Regelungen auf die Geothermie bis hin zu den neuesten Entwicklungen der bayerischen Geothermieanlagen reichte das Themenspektrum beim Praxisforum Geothermie.Bayern 2020, das am 14. Oktober in Pullach stattfand. Das neue Format Hybridveranstaltung stieß mit über 100 TeilnehmerInnen auf reges Interesse. ... mehr

Termine

« November 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!