Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Neuer Masterstudiengang zu GeoThermie und GeoEnergie

29. Mai 2017

Im Wintersemester bietet die TUM zusammen mit der FAU Erlangen-Nürnberg als Teil der Geothermie-Allianz Bayern einen neuen Masterstudiengang an. Bewerbungen sind bis zum 15. Juli 2017 möglich.

Insgesamt bietet die TUM acht neue Studiengänge an. Die Angebote verknüpfen mehrere Fächer, um nachhaltige Technologien oder das Verhältnis von Technik und Naturwissenschaften zur Gesellschaft zu studieren.

Der Masterstudiengang GeoThermie / GeoEnergie ist an der FAU angesiedelt. Er hat das Ziel, Fachkräfte für den wachsenden Markt im Bereich der Geoenergien auszubilden und vermittelt umfassende Kompetenzen, vom Auffinden einer Geothermie-Quelle über Explorationsmethoden bis hin zur energietechnischen Nutzung.

An der TUM betreut die Ingenieur-Fakultät Bau Geo Umwelt das neue Studienangebot. Externe Lehrbeauftragte aus der Industrie sorgen zudem für einen starken Praxisbezug. Im laufenden Semesterbetrieb werden die meisten Veranstaltungen in Erlangen abgehalten, in München finden überwiegend Blockkurse statt. Die Online Bewerbung hat begonnen. (js)

Quelle: 

TUM

Anzeigen

Thema im Fokus

4 | 2019
Plötzlich ist das Thema in aller Munde: CO₂-Steuer oder CO₂-Abgabe, mit oder ohne eine Rückerstattung an die Bevölkerung. Oder ist doch eine Reform des EU-Emissionshandels besser geeignet, um die Klimaschutzziele zu erreichen? Unser aktuelles Thema im Fokus stellt verschiedene Modelle einer CO₂-Bepreisung vor und beschäftigt sich mit möglichen Auswirkungen auf die Geothermie. ... mehr

Termine

« Mai 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!