Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Petrotraining in Freiberg im März 2014

29. Oktober 2013

Die TU Bergakademie Freiberg veranstaltet vom 10. bis 14. März 2014 Einführungskurse in die Tiefbohr- und Fördertechnik.

Der Bohrtechnik-Kurs wird von Prof. Dr. Matthias Reich geleitet. Laut Einladungsflyer soll den Teilnehmern ein erster umfangreichen Überblick über die Arbeitsabläufe und Prozesse beim Abteufen einer modernen Tiefbohrung vermittelt werden. Der Kurs ist gleichermaßen für Management die Mitarbeiter von Firmen und Unternehmen geeignet, die erwägen, ihre Geschäftsfelder auf neue Bereiche in der Öl- und Gasindustrie auszudehnen und sich zunächst einen umfassenden Überblick über die Materie aneignen wollen.

Im zweiten Kursteil "Fördertechnik" gibt Prof. Dr.-Ing. Moh'd Amro den Teilnehmern einen Überblick über die Planung des Förderverlaufes, Komplettierung einer Bohrung und die Funktionen der untertägigen Ausrüstungen. Darüber hinaus werden Fördermethoden sowie Stimulationsverfahren erläutert.

Weitere Informationen zum Programm und Ablauf des Kurses finden Sie im Einladungsflyer. (js)

Anzeigen

Thema im Fokus

1 l 2021
Tiefenbohrungen, wie sie für die Nutzung der Geothermie notwendig sind, erfordern inklusive aller Vorerkundungen und Genehmigungsverfahren Investitionen in Millionenhöhe. Ist die Bohrung dann fündig, fließen über viele Jahre gleichmäßige und rentable Erträge. Ab welchem Zeitpunkt eine finanzielle Beteiligung von Privatanleger*innen an einem Geothermieprojekt sinnvoll ist, beleuchten wir in dieser Ausgabe von „Thema im Fokus“. ... mehr

Termine

« Januar 2021 »
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!