Insolvenz

17.11.2020

Geokraftwerke.de GmbH meldet Insolvenz an

Entwickllung der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland

Um über 30 Millionen Euro geht es im Insolvenzverfahren des Finanzunternehmens Geokraftwerke.de GmbH. Das Gros der Investor*innen sind dabei private Kleinanleger*innen, deren Nachrangdarlehen nun wahrscheinlich verbrannt sind.

22.05.2013

Projekt in Kirchweidach läuft planmässig weiter

Entwickllung der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland

Die Insolvenz der Schweizer SAM AG, die an der FG Geothermie GmbH beteiligt war, einem Gesellschafter der GEOenergie Kirchweidach, beeinträchtigt das Geothermieprojekt in Kirchweidach nicht.

Kirchweidach

Installation von sechs Orcan-Module mit einer Gesamtleistung von 1 Megawatt  an der Geothermieanlage im oberbayerischen Kirchweidach, wo sie überschüssige Wärme hocheffektiv in Strom umwandeln..

In dem Projekt 75 km östlich von München wurden zwei Bohrungen abgeteuft. Seit 2013 wird Wärme für Gewächshäuser und ein kommunales Fernwärmenetz ausgekoppelt. Seit 2021 läuft auch eine Stromproduktion. Im Oktober 2020 ging die Gesellschaft Geothermiekraftwerke.de GmbH insolvent. Mehr als 30 Millionen Euro hatten Privatanleger eingezahlt.

Status
in Betrieb
Installierte thermische Leistung in MW
12
Installierte elektrische Leistung in MW
1
The website encountered an unexpected error. Please try again later.