Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Bohrbeginn in Aschheim

15. September 2008

Heute wurde die Geothermie-Bohranlage in Aschheim offiziell in Betrieb genommen.

Das Bergbauunternehmen Daldrup & Söhne wird nun 2.200 Meter tief in den Boden bohren. Spätestens in 50 Tagen will die AFK Geothermie GmbH heißes Wasser aus dem Erdinnern zapfen.
Erstmalig in Deutschland haben sich drei Gemeinden für die Realisierung eines Geothermieprojektes zusammengeschlossen. ,,Das hat deutschlandweit Modellcharakter", lobte Landrätin Johanna Rumschöttel beim Festakt gegenüber Merkur online: ,,Wenn Gemeinden risikobereit und visionär sind, können sie Großes bewegen."
Die Gemeinde Aschheim hatte sich den Claim gesichert und die beiden Nachbar-Gemeinden Feldkirchen und Kirchheim zum Mitmachen eingeladen. (ag)

Anzeigen

Thema im Fokus

7 l 2019
In der Kategorie Wärme konnte das Heizwerk Riem der Stadtwerke München überzeugen. Die Erdwärme Grünwald gewann in der Kategorie Strom mit ihrem Geothermiekraftwerk in Oberhaching Laufzorn. Staatsminister Hubert Aiwanger überreichte die Preise auf dem Praxisforum Geothermie.Bayern. ... mehr

Termine

« Oktober 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!