Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Doch keine Kooperation zwischen Germering und Puchheim?

11. Juni 2007

Eine Geothermie-Kooperation zwischen Germering und der Nachbargemeinde Puchheim im Westen von München wird unwahrscheinlicher.

Grund ist ein weiterer Claim im Süden von Germering, „je weiter südlich die Bohrstelle liegt, desto höher ist in der Regel die Temperatur“, erklärt Stadtwerke-Leiter Roland Schmid. Sollten sich in den laufenden Untersuchungen die Vermutungen bestätigen, so wäre eine Kooperation mit dem nördlich gelegenen Puchheim für Germering ungünstig, legt Schmid dar.
Ursprünglich war eine gemeinsame Nutzung zweier Claims auf Puchheimer Gebiet in Kooperation mit München geplant, wobei Germering das Nutzungsrecht eines der Claims gehabt hätte.
Für Puchheim ist das Thema Geothermie nicht abgehakt. „Die Gemeinde hat noch einen privaten Partner“, erklärt Puchheims Bürgermeister Herbert Kränzlein. Die wohl anzutreffenden Temperaturen reichen ohnehin nicht für die Stromproduktion aus, deshalb sei von Anfang an nur die Nutzung der Fernwärme geplant gewesen. „Wir werden die Geothermie weiter vorantreiben“, so Kränzlein. (ag)

Beteiligte Firmen: 

Anzeigen

Thema im Fokus

4 l 2020
Mit den Herausforderungen von geothermischen Erschließungsarbeiten in Sandstein beschäftigt sich das Geozentrum Hannover. Dr. Torsten Tischner von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) berichtete im „Blickpunkt Geothermie“ am 19. Juni über die neuesten Entwicklungen. ... mehr

Termine

« August 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!