Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Geothermisches Hybrid-Kraftwerk im bayerischen Kirchstockach geplant

3. Januar 2008

Die Süddeutsche Geothermie-Projekte GmbH (SGG) plant in Kirchstockach ihr zweites Geothermieprojekt. Im nur wenige Kilometer entfernten Dürrnhaar hat die SGG bereits im November 2007 die Bohrarbeiten aufgenommen.

Die vorhandene Infrastruktur eröffnet der SGG in Kirchstockach die Möglichkeit ein Geothermie-Biogas-Hybridkraftwerk zu realisieren. Am Standort steht bereits eine Biogasanlage des Entsorgungsunternehmen Ganser, dessen bislang ungenutzte Abwärme laut SGG Kraftwerk die Stromerzeugung unterstützen könnte.

Das ausführende Bohrunternehmen Hochtief Construction AG Energy Europe wird die Bohrarbeiten für die geplante geothermische Dublette mit Bohrtiefen von 3750 und 3730 Metern bis März 2008 aufnehmen. Das privatwirtschaftlich finanzierte Kraftwerk soll eine elektrische Leistung von bis zu fünf Megawatt bereitstellen. Als potentieller Abnehmer der Kraftwerksabwärme steht ein Baustoffwerk der Firma Ganser in unmittelbarer Nähe des Standortes zur Verfügung. (ag)

Anzeigen

Thema im Fokus

5 l 2020
Von den Auswirkungen gesetzlicher Regelungen auf die Geothermie bis hin zu den neuesten Entwicklungen der bayerischen Geothermieanlagen reichte das Themenspektrum beim Praxisforum Geothermie.Bayern 2020, das am 14. Oktober in Pullach stattfand. Das neue Format Hybridveranstaltung stieß mit über 100 TeilnehmerInnen auf reges Interesse. ... mehr

Termine

« Oktober 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!