Header Informationsportal Tiefe Geothermie

München mit 100 Prozent Ökostrom bis 2025

5. November 2010

Die Stadtwerke München wollen bis 2025 nur noch Ökostrom - auch mit Geothermie - liefern.

Zu diesem Ziel planen die Stadtwerke München Investitionen in Geothermie-Anlagen, Neubauten von drei Klein-Wasserkraftwerken und Windkraftparks. Schon in fünf Jahren sollen sich alle Münchner Privathaushalte mit dem Ökostrom der eigenen Stadtwerke versorgen können, so Florian Bieberbach, Kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke München.
 
Bis 2025 sind 7,5 Terrawattstunden auf der Basis erneuerbarer Energien geplant, was dem gesamten Stromverbrauch Münchens entspricht. Jährliche Investitionen von etwa 500 Millionen Euro werden erwartet. Die Gesamtinvestitionen der Münchner Stadtwerke werden in den nächsten 15 Jahren neun Milliarden Euro betragen.

"Wichtig ist eigentlich, dass München durch den Ausbau und die Investitionen in erneuerbare Energien aus der globalen Sicht so viel investiert in Ökostromproduktion wie München verbraucht. Ob dann letztendlich dieser Strom Münchner Unternehmen versorgt oder irgendwo anders ist eigentlich egal. Entscheidend ist, das schmutziger Strom europaweit verdrängt wird durch sauberen Strom", so Florian Bieberbach. Mit den Ausbauplänen werden die Münchner Stadtwerke eine Vorreiterrolle übernehmen. In der tiefen Geothermie engagieren sich die Stadtwerke München momentan in Sauerlach, Riem und Unterhaching (Technische Betriebsführung) sowie mit neuen Projekten unter anderem für eine Wärmeversorgung in Freiham.

Quelle: www.dradio.de

Beteiligte Firmen: 

Anzeigen

Thema im Fokus

6 l 2019
Aktuell zeigen über 20 Geothermieprojekte in Bayern, wie eine Versorgung mit Wärme und Strom aus der Kraft der Tiefe aussehen kann: regenerativ, klimafreundlich und aus lokalen Quellen. Das 7. Praxisforum Geothermie.Bayern, das vom 7. bis zum 9. Oktober 2019 in München stattfindet, präsentiert lokale und internationale Projekte, diskutiert neue Technologien und wissenschaftlichen Ansätze, weist auf die politischen Rahmenbedingungen hin und vernetzt die Geothermiebranche. Das aktuelle „Thema im Fokus“ gibt einen kleinen Vorgeschmack. ... mehr

Termine

« Oktober 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!