Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Neue gesetzliche Rahmenbedingungen für die tiefe Geothermie in der Türkei

20. Mai 2008

Ein neues türkisches Gesetz über „Geothermale Quellen und natürliche mineralhaltige Wasser zur Nutzung geothermischer Ressourcen“ erlaubt seit Juli 2007 neben dem Staat auch der Privatwirtschaft den geothermischen Markt zu erschließen und Nutzungsrechte erwerben.

Mit 170 geothermischen Wärmegebieten (von 40°C bis 242°C) besitzt die Türkei weltweit das siebtgrößte geothermische Potenzial, das etwa 31.500 MW thermisch und 2.000 MW elektrisch umfasst. In der Vergangenheit hatten ausschließlich staatliche Behörden und Institutionen Zugriff auf die geothermische Ressource.

Das Gesetz regelt die Explorationsrechte, Entwicklung sowie die Nutzung von Ressourcen. Auch der Erwerb, die Übertragung und die Abtretung der Rechte über solche Ressourcen werden durch das Gesetz geregelt. Da in der Türkei geothermische Ressourcen Eigentum des Staates sind, bedarf es für alle Aktivitäten staatliche Genehmigungen. Diese Genehmigungen werden ausschließlich an türkische Staatsbürger und an in der Türkei registrierte Firmen erteilt. Für die Erteilung der Explorations- und Betriebsrechte sind die jeweilige Regierungspräsidien vor Ort zuständig.

Explorationsrechte werden an den jeweiligen Erstbewerber vergeben, der einen realisierbaren Projektplan vorweisen kann. Die Größe eines einzelnen Feldes kann maximal 5.000 Hektar umfassen. Explorationsrechte werden auf drei Jahre festgesetzt und können anschließend verlängert werden. Im Falle der Fündigkeit müssen die Lizenzen für den Betrieb der Felder vor dem Ablauf der Explorationsrechte beantragt werden. Diese Lizenzen haben eine Gültigkeit von 30 Jahren und können jeweils um weitere zehn Jahre verlängert werden. (ag)

Anzeigen

Thema im Fokus

5 | 2019
Welche Rolle kann und soll die Tiefengeothermie in einer CO2-freien Wärmeversorgung spielen? Und wie müssen heute die Weichen gestellt werden, damit ein Mix aus Erneuerbaren Energien so schnell wie möglich die Wärmewende in Städten und ländlichen Regionen einleitet? Benjamin Richter von der internationalen Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Rödl & Partner hat dazu das Konzeptpapier „Die Wärmezielscheibe – Wärmewende in Deutschland erfolgreich gestalten“ entwickelt. Für das aktuelle Thema im Fokus hat er dem Informationsportal Tiefe Geothermie ein Interview gegeben. ... mehr

Termine

« Juli 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!