Stimulation

03.11.2021

Mehrstufige Stimulation als neue Chance für die Geothermie

Multi-Riss-System im Vgl. zum Deep Heat Mining

Mark McClure hat im Journal of Petroleum Technologye einen Artikel veröffentlicht in dem er auf die mehrstufige Stimulation geothermischer Bohrungen eingeht. Somit könne die Erschließung geothermischen Potenzials erheblich ausgeweitet und gesteigert werden.

10.09.2020

DESTRESS: Geothermische Reservoire sanft stimulieren

Informationsportal Tiefe Geothermie

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ) haben untersucht, wie man die Leistung geothermischer Reservoire verbessern kann, ohne dabei seismische Ereignisse auszulösen. Prof. Dr.

24.06.2015

Gemeinde Mauerstetten befürwortet Wärmeprojekt

Informationsportal Tiefe Geothermie

Der Bürgermeister der Gemeinde Mauerstetten hat über Facebook mitgeteilt, dass die Gemeinde ein Wärmeprojekt ohne Stimulationsmaßnahmen am Standort Mauerstetten realisieren möchte.

18.08.2014Aktualisiert: 25.08.2014

Stimulation in Mauerstetten genehmigt

Informationsportal Tiefe Geothermie

Wie das online-Portal der Allgäuer Zeitung, all-in.de, berichtet, wurde für die nicht-fündige Geothermie-Bohrung in Mauerstetten bei Kaufbeuren im Allgäu ein Forschungsprojekt zur Stimulation des Untergrundes von der zuständigen Behörde in München genehmigt.

Tagungsunterlagen ICEGS-Konferenz 2013

ICEGS 2013 Abstract Volume

Falls Sie keine Gelegenheit hatten, an der zweiten ICEGS- Konferenz 2013 in Potsdam teilzunehmen, können Sie auch jetzt noch die Konferenzunterlagen bestellen. 

22.04.2013

Meilenstein für EGS: Ormat stimuliert in Nevada erfolgreich

Informationsportal Tiefe Geothermie

Betreiber und Forschern ist es gelungen, im Geothermie-Kraftwerk Ormat Desert Peak 2 (Churchill County/Nevada) über zusätzliche Reservoirstimulation die Leistungsfähigkeit einer bestehenden Bohrung um fast 40 Prozent zu erhöhen.

19.04.2013

Großes Interesse an Bürgerversammlung in Mauerstetten

Informationsportal Tiefe Geothermie

250 Teilnehmer kamen gestern Abend nach Mauerstetten zur ersten öffentlichen Informationsveranstaltung des BMU-Forschungsprojekts "Geothermie Allgäu 2.0", um mit dem Projektbetreiber Exorka und Forschungspartner über viele Fragen zum geplanten Projekt zu diskutierten.