Unterföhring

10.02.2020

Geothermische Fernwärme in Unterföhring weiter auf Erfolgskurs

1. und 2. Bohrung in Unterföhring

Immer mehr Kunden erfreuten sich 2019 in Unterföhring der Versorgung mit geothermischer Fernwärme durch den gemeindeeigenen Wärmeversorger GEOVOL: Mit rund 57.000 Megawatt-stunden (MWh) verkaufter Wärme im Jahr 2019 konnte eine neue Bestmarke erzielt werden.

25.02.2016

Inbetriebnahme der zweiten Energiezentrale in Unterföhring

Die Geovol Geothermieanlage in Unterföhring. Auf dem Betriebsgelände liegen 4 Bohrungen mit einer maximalen Teufe von 2500m. Es werden über 2800 Haushalte und knapp 50 gewerbliche Kunden versorgt.

In einer Pressemtteilung teilt die Betreibergesellschaft GEOVOL mit, dass der Probelauf der zweiten Energiezentrale beendet und sie feierlich in Betrieb genommen wurde. Sie hat nun eine geothermische Wärmeleistung von insgesamt 22 Megawatt.

29.09.2015

GEOVOL senkt erneut die Preise für geothermische Fernwärme

Geothermiebohrung in Bayern

Die Preise für den Bezug von Fernwärme aus der Geothermieanlage in Unterföhring werden zum 1. Oktober 2015 erneut gesenkt. Bereits im vergangenen Jahr waren die Wärmepreise leicht gesunken. Dieses Jahr sinkt der Wärmepreis um etwa vier Prozent.

29.09.2014

GEOVOL Unterföhring senkt Preise für Geothermie-Wärme

1. und 2. Bohrung in Unterföhring

Die Preise für den Bezug von Fernwärme aus der Geothermieanlage in Unterföhring werden zum 1. Oktober 2014 gesenkt. Damit gibt der Anlagenbetreiber GEOVOL die in den vergangenen Monaten leicht gesunkenen Kosten für den Wareneinsatz an seine Kunden weiter.