Nachnutzung

15.04.2017

Fünf Jahre ZTG am LBEG

Geothermiebohrung in Bayern

Das Zentrum für TiefenGeothermie/Oberflächennahe Geothermie (ZTG) im niedersächsischen Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) berät seit fünf Jahre Behörden, Unternehmen und Häuslebauer in zahlreichen Fragen zur Nutzung der Geothermie.

01.03.2017

Energieversorgung im Quartier mit Geothermie

Geothermiebohrung in Bayern

Die 9. Norddeutsche Geothermietagung veröffentlicht ihr Programm. Die Veranstaltung steht dieses Jahr im Zeichen der regenerativen Energieversorgung von Stadtquartieren mit Tiefer und Oberflächennaher Geothermie.

13.03.2014

Mitteltiefe Erdwärmesonde in Landau installiert

Geothermiebohrung in Bayern

Im 800 Meter tiefen Bohrloch einer Gasexplorationsbohrung hat die EnergieSüdwest AG eine mitteltiefe Erdwärmesonde installiert. Mit dem 40 Grad Celsius heißen Wasser erreicht man eine Leistung von 80 Kilowatt. 

22.01.2009

Neue Wege beim OMV

Geothermiebohrung in Bayern

In die Reaktivierung ehemaliger OMV-Bohrlöcher investierte der OMV Future Energy Fund bisher 2,1 Millionen Euro. In Österreich sind derzeit über 1.000 Erdöl- und Erdgassonden in Betrieb, für die sich eine spätere geothermale Nachnutzung anbietet.