Energiewende

15.09.2021

15. Nachhaltigkeits- und Energiewendetage in Baden-Württemberg

Vom 17. bis 20. September 2021 finden im Ländle die Energiewende- und Nachhaltigkeitstage statt. Sie stehen im Zeichen von Klimaschutz, Gesundheit und Energie. Das Umweltministerium lädt dazu ein, sich mit Ideen, Projekten, Veranstaltungen und Aktionen zu beteiligen.

01.09.2021

Staatliche Förderung für Philippinischen Energieplan nötig

Philippinen

Obwohl die Philippinen nach Indonesien und den USA derzeit den weltweit drittgrößten geothermischen Energieproduzenten darstellen, sind für die Ziele und Einhaltung des philippinischen Energieplans weitere staatliche Unterstützungen und politische Maßnahmen e

01.06.2021

100 Prozent Erneuerbare Energien bis 2030

Titel Studie Energy Watch Group

Eine neue Studie der Energy Watch Group zeigt, wie Deutschland bis 2030 vollständig mit Energie aus regenerativen Quellen versorgt werden kann. Die größten Beiträge sollen Photovoltaik und Windkraft liefern. Aber auch die Geothermie soll keine unerhebliche Rolle spielen.

11.05.2020

Wärmewende – auf dem Weg zur Transformation in NRW

DoroT Schenk Pixabay
Thema im Fokus
3-2020
Nordrhein-Westfalen ist geprägt von der Kohleförderung. Dies betrifft nicht nur die Stromproduktion, auch die Wärmeversorgung hängt dort immer noch am fossilen Tropf. Prof. Dr. Rolf Bracke, Leiter des Fraunhofer Instituts für Energieinfrastrukturen und Geothermie (IEG), sprach am 8. Mai im Webinar Blickpunkt Geothermie über die Transformation der Wärmesysteme in NRW.
29.11.2018

Frankreichs langer Weg zur Energiewende und die Rolle der tiefen Geothermie

Thema im Fokus
8-2018
Die Aufmerksamkeit war groß, als Frankreichs Nationalversammlung im Sommer 2015 das Reformgesetz zur nationalen Energiewende beschloss. Der seinerzeit verabschiedete Zehnjahresplan sah vor, mehr Strom aus regenerativen Energiequellen zu produzieren und somit den Ausstoß von Treibhausgasen deutlich zu senken. Doch der Ausbau des Erneuerbare-Energien-Sektors geht nur langsam voran.
09.08.2018

Grüne Revolution und kommunale Energieautonomie im Elsass

Geothermiebohrung in Bayern

Die Region der Eurometropole Straßburg ist auf dem Weg in eine grüne Energiezukunft. Dort wurde in der ersten Hälfte des Jahres Europas heißeste und tiefste Geothermiebohrung erschlossen. Weitere Projekte werden folgen.