Header Informationsportal Tiefe Geothermie

2009 beginnt erste Bohrung in Zürich

18. Dezember 2008

Positiv abgestimmt hat in diesen Tagen der Gemeinderat in Zürich über die Bewilligung von 19,9 Millionen Euro für eine Probebohrung für ein Wärmekraftwerk in der Triemlistraße.

Die Bohrungen soll im Sommer 2009 beginnen, nach drei Monaten soll schließlich die Endteufe von 3.200 Metern erreicht sein. Mit den Bohrungen will das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (EWZ) abklären, ob unter dem Triemli nutzbare Wärmequellen liegen. Das heisse Wasser würde zur Wärmeversorgung für das neue Stadtspital und eine Siedlung der Genossenschaft Sonnengarten dienen.  Der Versuchsbetrieb soll auch über die geologischen Verhältnisse in Zürichs Untergrund aufklären und Aufschlüsse für weitere Bohrungen geben. (ag)

Anzeigen

Thema im Fokus

4 l 2020
Mit den Herausforderungen von geothermischen Erschließungsarbeiten in Sandstein beschäftigt sich das Geozentrum Hannover. Dr. Torsten Tischner von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) berichtete im „Blickpunkt Geothermie“ am 19. Juni über die neuesten Entwicklungen. ... mehr

Termine

« September 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!