Zürich

23.07.2013

Zürich und Winterthur setzen weiter auf Geothermie

Geothermiebohrung in Bayern

Trotz der Erschütterungen in St. Gallen wollen Winterthur und Zürich weiter auf Geothermie zur Energieversorgung setzen. Beide Städte wollen gemeinsam mit dem Unternehmen Geo-Energie Suisse die tiefe Geothermie in der Schweiz entwickeln.

03.05.2011

Neue Professuren im Bereich Geothermie an der ETH

Geothermiebohrung in Bayern

Der Rat der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (CH) stellt anlässlich seiner diesjährigen Pressekonferenz neue Professuren im Bereich Tiefe Geothermie in Aussicht.

28.02.2011

Tiefenerdwärmesonde in Zürich

Geothermiebohrung in Bayern

Das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich nutzt das Bohrloch im Triemli-Quartier mit einer Tiefenerdwärmesonde zur Wärmegewinnung.

08.11.2010

Seismische Erkundung im schweizerischen Horgen?

Geothermiebohrung in Bayern

In der Zürichseeregion in der Schweiz wurde bereits bei früheren Untersuchungen ein großes geothermisches Potential festgestellt. Nun wird geprüft, ob weitere Untersuchungen erfolgen sollen.

13.04.2010

Züricher Erkundungsbohrung abgeschlossen

Geothermiebohrung in Bayern

Das Bohrgerät wird Ende des Monats aus dem Triemli-Quartier zu seinem nächsten Einsatz nach Deutschland verbracht. Die Bohrung erreichte eine Teufe von 2708 m.

11.02.2010

Keine zweite Geothermiebohrung in Zürich

Geothermiebohrung in Bayern

Im Züricher Triemli-Quartier wird keine zweite Geothermiebohrung durchgeführt. Eine Nutzung von Erdwärme scheine nicht in grösserem Umfang möglich, begründete der Stadtrat den Entscheid. Der schon genehmigte Kredit für die zweite Bohrung werde damit hinfällig.

27.01.2010

Züricher Geothermieprojekt erreicht Kristallin

Geothermiebohrung in Bayern

Am 24. Januar hat die erste Erkundungsbohrung des Zürcher Geothermieprojekts wie geplant die Gesteinsformation Kristallin in einer Tiefe von 2.434 Metern erreicht. Geplant ist noch tiefer ins Kristallin zu bohren, um weitere Erkenntnisse zu gewinnen.

30.11.2009

Zürich stimmt für Geothermieprojekt

Geothermiebohrung in Bayern

Die Stadt Zürich kann mit ihrem Erdwärmeprojekt weiterfahren. Die Stimmberechtigten haben einem Kredit von knapp 19 Mio. Schweizer Franken zugestimmt.