6. Tag der Energie in Unterhaching

28.09.2010 | Veranstaltungen | (va)
Geothermiebohrung in Bayern

In diesem Jahr lag der Veranstaltungsschwerpunkt auf der Geothermie.

Der Tag der Energie lockte rund 1.100 Besucher auf das Gelände der Geothermie-Anlage im Grünwalder Weg. Die Führungen durch die Kalina-Anlage sowie ein Film zum Geothermie-Kraftwerk stießen auf großes Interesse. Fachvorträge und eine Ausstellung zu Erneuerbaren Energien, Energieeffizienz und Energieeinsparung schufen eine breite Informationsbasis.

In Unterhaching wurde im Mai 2008 erstmals in Deutschland Heißwasser aus dem Erdinneren an die Oberfläche befördert und durch den Kalina-Prozess in Strom verwandelt. Bürgermeister Wolfgang Panzer sieht in der CO2-neutralen Geothermie-Anlage einen klaren wirtschaftlichen Standortvorteil.