Bergrecht in Gauting zu vergeben

28.12.2007 | Projekte, Marktentwicklung | Enerchange
Informationsportal Tiefe Geothermie

Die Firma G-Therm hat aktuell sein Bergrecht für die Geothermie in Gauting, südwestlich von München, zum Jahresende nicht verlängert. Zwei Bewerbungen um das Bergrecht sind bereits beim bayerischen Wirtschaftsministerium eingegangen.

Bild entfernt.,,Das Recht ist ausgelaufen, das bedeutet, jeder kann wieder Anträge stellen", erklärt der Sprecher des Bayerischen Wirtschaftsministeriums Andreas Würth. Laut Gautings Bürgermeisterin Brigitte Servatius liegt dem Ministerium eine Bewerbung der Gemeinde vor, ,,anscheinend gibt es noch einen Bewerber" sagt sie. Dazu will Würth nichts sagen, denn diese Information unterliege dem Datenschutz. Auch zu den Bewerbungsfristen für das Bergerecht kann er keine Auskunft erteilen. ,,Es können so lange Anträge eingereicht werden, bis das Recht wieder vergeben ist", sagt er.
Die Gautinger Firma G-Therm Energy & Water GmbH hatte das Recht bereits zugesprochen bekommen, wurde aber in der ihr zugestandene Frist nicht aktiv. ,,Wir hoffen, dass jetzt jemand kommt, der auch rechnen kann", sagt die Bürgermeisterin.

Schlagworte