Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Blickpunkt Geothermie – Webinar-Reihe erfolgreich gestartet

6. April 2020

Den Auftakt zur neuen Webinar-Reihe „Blickpunkt Geothermie“ machte am Freitag, dem 3. April der Präsident der International Geothermal Association IGA, Alexander Richter. Kompetent berichtete er über die globale Entwicklung der Geothermie, die wichtigsten Länder und die kommenden Player.

Über 50 Interessierte nahmen an der ersten Sitzung der neuen kostenfreien Webinar-Reihe „Blickpunkt Geothermie – Mit Energie ins Wochenende“ teil und stellten im anschließenden Live-Chat zahlreiche Fragen. Offensichtlich kommt das neue Format gut an.

Wie ist der globale Stand der Dinge in Sachen Geothermie? Welche Länder gehen beim Ausbau voran und welche sind gerade dabei durchzustarten? Wie sieht es global mit der geothermalen Stromproduktion und wie mit der Wärmenutzung aus? Und welche weiteren geothermischen Energieanwendungen sind international auf dem Vormarsch?

Zu all diesen Fragen referierte Alexander Richter, Präsident der International Geothermal Association IGA) und Betreiber unseres Partnerportals ThinkGeoEnergy, nach einer Einführung durch Enerchange-Geschäftsführer Dr. Jochen Schneider rund 20 Minuten lang.

USA in der geothermischen Stromerzeugung auf Platz 1 – größter Wärmeproduzent ist China

Klar auf Platz 1 in der geothermischen Stromerzeugung stehen die USA mit 3,6 Megawatt installierter elektrischer Leistung. Dahinter folgen Indonesien (2,1 GWel), die Philippinen (1,8 GWel), die Türkei (1,5 GWel) und Neuseeland (1,0 GWel). Doch sieht man sich die geplanten und bereits in der Entwicklung befindlichen Projekte an, setzt sich Indonesien an die Spitze und auch Kenia ist stark im Kommen.

Im Bereich der geothermalen Wärmenutzung (ohne Erdwärmepumpen) liegt China mit 14,1 Gigawatt installierter Leistung deutlich vorne und bringt fast die Hälfte der globalen geothermischen Wärmeleistung (30,2 GWth) ein. Mit Abstand folgen die Türkei (3,5 GWth), Japan (2,4 GWth), Island (2,3 GWth) und Ungarn (0,9 GWth).

Von Thermalbädern bis zur Lithiumextraktion

In der direkten geothermalen Wärmenutzung liegt ein gewaltiges Potenzial, was die breite Palette der Anwendungsmöglichkeiten zeigt. Diese reichen von der klassischen Nutzung in Thermalbädern über die Beheizung von Gebäuden und Gewächshäusern bis zu industriellen Anwendungen. Geothermale Wärme beheizt weltweit Aquakulturen, trocknet landwirtschaftliche Erzeugnisse, kühlt Gebäude oder schmilzt Schnee für die Trinkwassergewinnung.

Zukünftige Potenziale liegen in der Extraktion von Lithium für die Elektromobilität, in dezentralen modularen Kraftwerken und in Hybridlösungen, beispielsweise von Photovoltaik und Geothermie.

Webinar auf YouTube – am 9. April geht es weiter

Für alle, die nicht am Webinar zur globalen Entwicklung der Geothermie teilnehmen konnten, steht es auf dem Enerchange YouTube-Kanal zur Verfügung.

Und schon am Donnerstag, den 9. April findet die nächste Session statt. Um 14 Uhr wird Jörg Uhde, Geschäftsführer Pfalzwerke geofuture, über Bau und Betrieb des Geothermiekraftwerks Insheim im Oberrheingraben berichten. Wegen des Feiertags findet das Webinar ausnahmsweise am Donnerstag statt.

Auf http://www.tiefegeothermie.de/webinar können Sie sich anmelden.

Weitere Termine – Themen werden noch bekannt gegeben:

• 17. April 2020
• 24. April 2020
• 30. April 2020 (ausnahmsweise am Donnerstag, wegen des Feiertags)
• 8. Mai 2020
• 15. Mai 2020
  (kj)

Projekte zu dieser News: 

Anzeigen

Thema im Fokus

5 l 2020
Von den Auswirkungen gesetzlicher Regelungen auf die Geothermie bis hin zu den neuesten Entwicklungen der bayerischen Geothermieanlagen reichte das Themenspektrum beim Praxisforum Geothermie.Bayern 2020, das am 14. Oktober in Pullach stattfand. Das neue Format Hybridveranstaltung stieß mit über 100 TeilnehmerInnen auf reges Interesse. ... mehr

Termine

« Oktober 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!