Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Forschung in Grimsel soll Geothermienutzung der Schweiz erhöhen

8. September 2016

Im Felslabor Grimsel arbeiten Forscher der ETH Zürich an einem besseren Verständis der Wasser-Gesteins-Wechselwirkungen, um zukünftige Geothermieprojekte in der Schweiz abzusichern.

Wie das Schweizer Fernsehen SRF berichtet setzt die Schweiz nach dem Ausstieg aus der Atomkraft auf einen regenerativen Energiemix und will zukünftig fünf bis zehn Prozent des Strombedarfs auch aus Geothermie gewinnen. Nach den Misserfolgen von Basel und St. Gallen soll jedoch erst einmal ein Forschungsprojekt im Felslabor Grimsel zeigen, wie das Gestein beim Durchfließen reagiert. Dafür investiert die Schweiz knapp vier Millionen Schweizer Franken. Das Kernstück des Projektes sind 12 Bohrlöcher, die jeweils mit einer Kamera bestückt sind, um die Struktur des Gesteins erkennen zu können. Damit will die Forschergruppe der ETH Zürich beim Durchströmen des Gesteins die entstehenden Bewegungen beobachten und möglichst minimieren. Der Leiter des Forschungsprojektes Peter Amann sagte dazu gegenüber den Schweizer Fernsehen: "Das Ziel ist jetzt, diese so klein wie möglich zu halten, dass man sie an die Oberfläche nicht spürt." (js)

Quelle: 

SRF

Anzeigen

Thema im Fokus

5 | 2019
Welche Rolle kann und soll die Tiefengeothermie in einer CO2-freien Wärmeversorgung spielen? Und wie müssen heute die Weichen gestellt werden, damit ein Mix aus Erneuerbaren Energien so schnell wie möglich die Wärmewende in Städten und ländlichen Regionen einleitet? Benjamin Richter von der internationalen Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Rödl & Partner hat dazu das Konzeptpapier „Die Wärmezielscheibe – Wärmewende in Deutschland erfolgreich gestalten“ entwickelt. Für das aktuelle Thema im Fokus hat er dem Informationsportal Tiefe Geothermie ein Interview gegeben. ... mehr

Termine

« Juli 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!