Geothermischer Strom von Orcan Energy Modulen

14.04.2021 | Anlagenbetrieb | Jochen Schneider
Installation von sechs Orcan-Module mit einer Gesamtleistung von 1 Megawatt  an der Geothermieanlage im oberbayerischen Kirchweidach, wo sie überschüssige Wärme hocheffektiv in Strom umwandeln..

In Kirchweidach wurden sechs Orcan Energy Module zur Stromproduktion installiert und in Betrieb genommen.

Orcan Energy hat gemeinsam mit seinem Kooperationspartner E.ON ein erstes Geothermieprojekt umgesetzt. Im oberbayerischen Kirchweidach wurden sechs ORC-Container-Module der zweiten Generation von Orcan Energy installiert und Betrieb genommen. Damit kann der Betreiber das Energiepotenzial der Tiefenwärme nun voll ausschöpfen: Sechs Orcan-Module mit einer Gesamtleistung von 1 Megawatt wandeln überschüssige Wärme der Geothermieanlage hocheffizient in Strom um und sparen so jährlich 4.000 Tonnen CO2 ein.

Die Entscheidung ist nach Angaben des Unternehmens für das modulare System von Orcan Energy gefallen, weil es sich optimal an sowohl saisonale Bedingungen als auch an die anderen, teils stark schwankenden Wärmeabnehmer wie z.B. eine regionale Großgärtnerei, anpasst. Es arbeitet im Sommer bei viel Restwärme und im Winter bei zeitweise wenig verfügbarer Wärme maximal wertschöpfend. Die Verrohrung für die Installation konnte vorbereitet werden und die Aufstellung der Module verlief damit einfach, schnell und unkompliziert, was die Entscheidung zusätzlich begünstigte.

In Kirchweidach wurde eine besonders leistungsstarke Klasse der efficiency Packs eingesetzt, die sowohl im Nieder- als auch im Hochtemperaturniveau effizient arbeitet und bei Eintrittstemperaturen bis maximal 150 °C bis zu 200 kW­­el netto erzeugt. Der eP 150.200 wird anschlussfertig in einem 40-Fuß-Container zur Aufstellung geliefert, um einen schnellen Aufbau und eine einfache Installation zu ermöglichen.

Die Laufzeit des Projekts beträgt 15 Jahre. Im Rahmen der gemeinsamen Kooperation von E.ON Business Solutions und Orcan Energy wurden die efficiency Packs nach der Inbetriebnahme zur Verpachtung an den Betreiber übergeben. Von der Wartung bis zur Betriebsführung übernimmt E.ON die Stromversorgung als komplettes, maßgeschneidertes Paket.

Quelle:

Orcan Energy

Projekte zu dieser News

The website encountered an unexpected error. Please try again later.