Header Informationsportal Tiefe Geothermie

GtV-BV startet Youtube-Kanal

11. Dezember 2013

Im Rahmen des Projektes Dissemination, das vom BMU gefördert wird, hat der GtV-BV einen Youtube-Kanal mit Experteninterviews zur tiefen Geothermie gestartet.

In den Interviews auf Youtube erläutert beispielweise Dr. Udo Grossmann von der Bohrmeisterschule in Celle, wie eine Bohrung erstellt wird. Prof. Dr. Rolf Bracke vom Internationalen GeoZentrum in Bochum geht auf die weltweiten Potenziale der Geothermie ein und Prof. Dr. Ernst Huenges vom GeoForschungsZentrum in Potsdam verdeutlicht die Unterschiede im Fracking zwischen in der Geothermie und für Erdöl und Erdgas.

Wie es in der Pressemitteilung weiter heißt, sind die Videos im Rahmen des Projekts Dissemination entstanden, das vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) gefördert wird. Das Ziel ist es, Möglichkeiten der Öffentlichkeitsbeteiligung bei Tiefen Geothermieprojekten zu erforschen und umzusetzen. (js)

Quelle: 

GtV-BV

Anzeigen

Thema im Fokus

6 l 2019
Aktuell zeigen über 20 Geothermieprojekte in Bayern, wie eine Versorgung mit Wärme und Strom aus der Kraft der Tiefe aussehen kann: regenerativ, klimafreundlich und aus lokalen Quellen. Das 7. Praxisforum Geothermie.Bayern, das vom 7. bis zum 9. Oktober 2019 in München stattfindet, präsentiert lokale und internationale Projekte, diskutiert neue Technologien und wissenschaftlichen Ansätze, weist auf die politischen Rahmenbedingungen hin und vernetzt die Geothermiebranche. Das aktuelle „Thema im Fokus“ gibt einen kleinen Vorgeschmack. ... mehr

Termine

« September 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!