Informationsveranstaltung zur Tiefen Geothermie in Baden-Württemberg

17.09.2021 | Veranstaltungen
Regierungspräsidium Freiburg

Im Rahmen des baden-württembergischen Koalitionsvertrages mit dem Ziel der Förderung Tiefer Geothermie als Erneuerbare Energiequelle, findet am 30. September für Bürger:innen eine digitale Informationsveranstaltung zu Themen und Belangen rund um die Tiefe Geothermie statt.

In Anlehnung des Vorhabens die Nutzung Tiefer Geothermie in Baden-Württemberg zu fördern, lädt das Umweltministerium Baden-Württemberg sowie das Regierungspräsidium Freiburg am 30. September zwischen 18 und 20:30 Uhr alle interessierten Bürger:innen zu einer digitalen Informationsveranstaltung ein.

Als Referent:innen werden neben der baden-württembergischen Umweltministerin Thekla Walker und der Freiburger Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer zusätzlich Wissenschaftler:innen des Landesamtes für Geologie, Rohstoffe und Bergbau, des Landesforschungszentrums Geothermie und des Kompetenzzentrums Energie, teilnehmen.

Ziel der Veranstaltung ist insbesondere die Aufklärung der Bevölkerung über technische und genehmigungsrechtliche Verfahren, um somit die gesellschaftliche Akzeptanz im Zusammenhang mit Tiefer Geothermie zu stärken. Dabei gilt es besonders die Sicherheit der Bevölkerung in den Vordergrund zu stellen.

Zudem wird auf die Regionen des Oberrheingrabens und Oberschwaben eingegangen, da dort hohe geothermische Potenziale erwartet werden. 

Im Anschluss an die Vorträge haben Bürger:innen die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Die Anmeldung zur Informationsveranstaltung erfolgt über diesen Link

Quelle:

REGIOTRENDS