Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Keine Abkühlung in der Geothermie zu erwarten

18. April 2011

125 Jahre annähernd gleiche Temperaturverteilung am Förderbohrloch.

Anlässlich einer Bürgerversammlung in Weilheim kam die Lebensdauer einer Geothermie-Bohrung zur Sprache. Nach Prof. Dr. Stefan Emeis ist eine spürbare Erschöpfung der Ergiebigkeit innerhalb der nächsten hundert Jahre nicht zu erwarten. Er beruft sich auf Simulationen, die im Rahmen eines Gutachtens von der Erdwerk GmbH in München errechnet wurden. Zugrunde liegen Daten aus der 3D-Seismik von 2010 (1,2).
Dem Gutachten nach bleibt die Temperaturverteilung während 125 Jahren in 2 800 bis 5 000 m Tiefe annähernd gleich. Lediglich im Bereich der Reinjektionsbohrung wird sich eine geringe Abkühlung um etwa zehn Grad Celsius in etwa 300 Jahren einstellen. (va)  

Quelle: www.kreisbote.de

Beteiligte Firmen: 

Anzeigen

Thema im Fokus

6 l 2019
Aktuell zeigen über 20 Geothermieprojekte in Bayern, wie eine Versorgung mit Wärme und Strom aus der Kraft der Tiefe aussehen kann: regenerativ, klimafreundlich und aus lokalen Quellen. Das 7. Praxisforum Geothermie.Bayern, das vom 7. bis zum 9. Oktober 2019 in München stattfindet, präsentiert lokale und internationale Projekte, diskutiert neue Technologien und wissenschaftlichen Ansätze, weist auf die politischen Rahmenbedingungen hin und vernetzt die Geothermiebranche. Das aktuelle „Thema im Fokus“ gibt einen kleinen Vorgeschmack. ... mehr

Termine

« Oktober 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!