Professur für Geothermal Technologies an der TUM ausgeschrieben

17.04.2018 | Jochen Schneider
Standardbild News Tiefe Geothermie

An der Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt der TU München ist eine W2-Professur für Geothermal Technologies ausgeschrieben. Der Schwerpunkt der Stelle liegt auf auf (Tief-)Bohrtechnik, Bohrungskomplettierung oder Produktionstechnologie.

Banner Praxisforum Geothermie Bayern 2021

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die erste wissenschaftliche Leistungen vorweisen kann und über das Potential verfügt, ein eigenständiges Forschungsprogramm auf international höchstem Niveau zu entwickeln. Ein abgeschlossenes Hochschulstudium, eine überdurchschnittliche Promotion oder eine vergleichbare besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, besondere pädagogische Eignung, einschließlich der Fähigkeit zum Unterrichten in englischer Sprache, sind ebenso Voraussetzung. Internationale Forschungserfahrung wird erwartet. Vertiefte Kenntnisse im Bereich des Ingenieurwesens von Reservoiren bzw. Erdöl, (Tief-)Bohrverfahren, Förderung, Hydraulik oder verwandten Fachgebieten sowie die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit werden vorausgesetzt. Wünschenswert sind praktische Erfahrung in der Erdölindustrie oder (Tief-)Bohrtechnik.

Die Bewerbungsfrist läuft bis 30. April 2018.

The website encountered an unexpected error. Please try again later.