Silenos Energy startet Bohrung in Garching

14.05.2018 | Hydrogeothermie | Jochen Schneider
Bohrturm Garching an der Alz

Wie die Silenos Energy heute mitteilt, ist aktuelle Bohrtiefe bei 500 Meter. Insgesamt sind zwei Bohrungen im Abstand von 12 Meter geplant.

Praxisforum Geothermie.Bayern

Die Silenos Energy erwartet den oberjurassischen Thermalwasserhorizont  in etwa 2.900 bis 3.700 Metern Tiefe, um Tiefengrundwasser mit Temperaturen von 120 bis 130 Grad Celisus zur Energiegewinnung zu fördern. Die Projektverantwortlichen rechnen je nach Gesteinsschicht mit einem Bohrfortschritt von 50 bis 200 Metern pro Tag und wollen in sechs Monaten die Bohrungen abschließen.

Die Sileonos Energy bietet den Bürgerinnen und Bürgern sowie weiteren Interessierten die Möglichkeit, sich selbst ein Bild der Bohrungen zu machen. Ab dem 23. Mai 2018 lädt das Unternehmen zu regelmäßigen Besichtigungsterminen der Anlage ein. Eine vorherige Anmeldung ist über die Website des Unternehmens erforderlich.

Quelle:

Silenos Energy

Projekte zu dieser News

The website encountered an unexpected error. Please try again later.