Kraftwerksbau

21.11.2020

Turboden baut 6. Geothermiekraftwerk in Bayern

Geothermiebohrung in Bayern

Der italienische Turbinenlieferant Turboden unterzeichnete mit E.ON Business Solutions und dem Endkunden FG Geothermie GmbH einen Vertrag über die Lieferung eines vier Megawatt Kraftwerkes für das Geothermieprojekt Kirchweidach in Bayern, wie unser Partnerportal ThinkGeoEnergy

18.02.2020

Geothermie Kirchanschöring stellt Hauptbetriebsplan vor

Nächster Schritt für das Geothermieprojekt Kirchanschöring: Die Planungen für das Geothermiekraftwerk in Kirchanschöring sind abgeschlossen und die entsprechenden Bestimmungen können im Bergrecht umgesetzt werden.

17.10.2019

Obertägige Installationen in Garching

Im Rahmen eines Pressegesprächs haben die Geschäftsführer der Silenos Energy GmbH die obertägigen Installationen und den aktuellen Stand der Bauarbeiten vorgestellt. Die Besonderheiten des Heizkraftwerks sind die Wasserkühlung und die BHKW mit Schwarzstartfähigkeit.

08.01.2018

Gemeinderat Holzkirchen stimmt für Bauantrag

Geothermiebohrung in Bayern

Wie der Merkur letzte Woche berichtet hat der Gemeinderat der Marktgemeinde Holzkirchen am 21. Dezember 2017 einstimmig für den Bauantrag für das Geothermiekraftwerk in der Alten Au gestimmt. Ziel ist es das Kraftwerk im ersten Quartal 2019 in Betrieb zu nehmen.

17.03.2014

Spatenstich für Geothermiekraftwerk Taufkirchen

Geothermiebohrung in Bayern

Mit dem symbolischen Spatenstich durch die bayrische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, dem Projektbetreiber und Vertretern der Politik begann letzte Woche der Bau des Geothermiekraftwerks Taufkirchen bei Oberhaching.

13.07.2012

Zweite Bohrung in Taufkirchen erfolgreich abgeteuft

Geothermiebohrung in Bayern

Das Tiefengrundwasser aus der zweiten Bohrung im oberbayerischen Taufkirchen, liegt mit 135 Grad Celsius und einer Fließrate von bis zu 120 Liter pro Sekunde im Bereich der ersten Bohrung und damit höher als erwartet.