Umweltbundesamt

18.01.2019

Ohne Geothermie sind die Klimaschutzziele nicht zu erreichen.

Thema im Fokus
1-2019
Die Klimabilanz des Jahres 2018 macht deutlich, dass die Weltgemeinschaft alles andere als auf dem richtigen Weg ist, um eine Erhitzung des Planeten über die kritischen zwei Grad hinaus noch zu verhindern. Tausende von Schülerinnen und Schülern streiken am heutigen Freitag und gehen für den Klimaschutz auf die Straße. Klar ist, dass es alle erneuerbaren Energien im Verbund mit ehrgeizigen Energiesparmaßnahmen und einer stark erhöhten Effizienz brauchen wird. Welchen Beitrag die Geothermie zum Klimaschutz leisten kann, zeigen Studien des Umweltbundesamtes (UBA).
04.08.2018

Hydrogeothermale Energieerzeugung am umwelt- und klimafreundlichsten

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

Die hydrogeothermale Strom- und Wärmeerzeugung ist im Vergleich zu fossilen und anderen regenerativen Energieformen mit Abstand die umwelt- und klimafreundlichste Art der Energiegewinnungsform. Das zeigt eine Studie des Umweltbundesamts.

23.10.2012

Erdwärme in ihrer ganzen Vielfalt nutzen

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

Vergangene Woche ging die 5. Norddeutsche Geothermietagung zu Ende. Die Veranstaltung zog knapp 200 Teilnehmer an und gab einen umfassenden Einblick in die vielfachen Anwendungsmöglichkeiten im Norddeutschen Becken.

The website encountered an unexpected error. Please try again later.