Gräfelfing

28.07.2017

Gräfelfinger Bürger wollen Geothermie nutzen

Geothermiebohrung in Bayern

Eine Marktanalyse unter Hausbesitzern hat ergeben, dass die Mehrheit der Gräfelfinger sich für eine tiefengeothermische Wärmeversorgung aussprechen, wie der Münchner Merkur heute berichtet.

24.07.2015

Gemeinde Gräfelfing hält an Geothermienutzung fest

Geothermiebohrung in Bayern

Das Geothermieprojekt in Gräfelfing, südwestlich von München, stockt weiterhin. Grund dafür sind fehlende Genehmigungen und keine Einigung zwischen Gemeinde und Investor Trinkl über eine Teilhabe. Die Aufsuchungserlaubnis läuft Ende Oktober 2015 aus.

05.03.2014

Wärmeprojekt im Südwesten von München soll 2014 beginnen

Geothermiebohrung in Bayern

Die Gemeinde Gräfelfing, an der südwestlichen Stadtgrenze von München will zusammen mit dem Feldesinhaber und Bauunternehmer Baldur Trinkl ein Geothermieprojekt umsetzen. Für Ende 2014 ist der Beginn der Bohrungen geplant.

09.01.2013

Gräfelfing will geothermische Wärme nutzen

Geothermiebohrung in Bayern

Das Projekt in Gräfelfing, im Südwesten von München, nimmt konkrete Formen an. Nach Informationen des Münchner Merkur plant die Gemeinde ein Fernwärmenetz und will es mit geothermischer Energie aus der geplanten Bohrung der Firma Trinkl versorgen.