Geothermiekraftwerke in Landau und Taufkirchen vor Regelbetrieb

14.06.2018 | Anlagenbetrieb | Elke Zimmermann
Geothermiebohrung in Bayern

Die Daldrup & Söhne AG rechnet bei den Geothermiekraftwerken in Landau und Taufkirchen bald mit dem Beginn des Regelbetriebs.

Seit dem vierten Quartal 2017 läuft das Geothermiekraftwerk Landau im Probebetrieb. Laut Angaben der Daldrup-Gruppe ist die Produktivität zufriedenstellend. Der Übergang in den Regelbetrieb soll zeitnah und nahtlos im laufenden Geschäftsjahr erfolgen.

In Taufkirchen hast das Kraftwerk nach der Installation eines neuen Wärmetauschers  bereits im ersten Quartal 2018 mit der Stromproduktion im Rahmen des System- und Testbetriebs begonnen, Strom in das öffentliche Netz einzuspeisen. Ein zweiter Wärmetauscher soll in der zweiten Jahreshälfte 2018 installiert werden und damit die Stromproduktion allmählich in den Volllastbetrieb übergehen.

Quelle:

euwid-energie.de; daldrup.eu

Projekte zu dieser News

Schlagworte