SWM starten erste Bohrung am Heizkraftwerk Süd

25.04.2018 | Hydrogeothermie | Jochen Schneider
Informationsportal Tiefe Geothermie

Morgen starten Helge-Uve Braun, Technischer Geschäftsführer der Stadtwerke München (SWM), und Josef Daldrup, Vorstandsvorsitzender der Bohrfirma Daldrup & Söhne AG die erste Bohrung am Heizkraftwerk Süd in München Thalkirchen.

Mit dem Projekt wollen die Stadtwerke München (SWM) mehr ökologische Wärme für die Fernwärmeversorgung in München erzeugen. Dafür sollen am Heizkraftwerk Süd sechs Bohrungen zur Förderung und Injektion abgeteuft werden.

Die SWM haben das Ziel, die Fernwärmeversorgung in München bis 2040 als erste deutsche Großstadt auf 100 Prozent erneuerbare Energien umzustellen und insbesondere die tiefe Geothermie zu nutzen.

Quelle:

iwr