Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Anlagenbetrieb

14.04.2016

Nach einem Pumpenausfall Freitag letzter Woche sind die Befürchtungen des Betreibers der Geothermie-Anlage Erwärme Grünwald nun zur Gewissheit geworden. Die Pumpe ist defekt und muss gewechselt werden.

... mehr »
07.04.2016

In Kirchstockach wurde vorgestern der neue Wärmeliefervertrag präsentiert, der zukünftig das Quartett aus den Gemeinden Ottobrunn, Hohenbrunn, Neubiberg und Höhenkirchen-Siegertsbrunn mit geothermischer Fernwärme versorgen soll.

... mehr »
28.01.2016

Das Heizwerk in Taufkirchen ist im Dezember in Betrieb gegangen und übernimmt damit die seit 2013 laufende Fernwärmeversorgung. Das Kraftwerk soll noch im ersten Quartal 2016 ersten Strom produzieren und einspeisen.

... mehr »
09.07.2015

Rechtzeitig zum Sommer ist die erste mit geothermischer Wärme betriebene Kälteanlage von GEOVOL betriebsbereit. Sie versorgt rund 4.500 Quadratmeter Büroflächen des Unternehmens ProSiebenSat.1 Media in Unterföhring.

 

... mehr »
29.09.2014

Die Preise für den Bezug von Fernwärme aus der Geothermieanlage in Unterföhring werden zum 1. Oktober 2014 gesenkt. Damit gibt der Anlagenbetreiber GEOVOL die in den vergangenen Monaten leicht gesunkenen Kosten für den Wareneinsatz an seine Kunden weiter.

... mehr »
12.09.2014

Nach mehr als 10 Jahren Dauerbetrieb wurde die alte Pumpe in der Geothermie-Anlage in Simbach-Braunau durch einen leistungsstärkeren Typ ersetzt.

... mehr »
17.03.2014

Mit dem symbolischen Spatenstich durch die bayrische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, dem Projektbetreiber und Vertretern der Politik begann letzte Woche der Bau des Geothermiekraftwerks Taufkirchen bei Oberhaching.

... mehr »
10.02.2014

Die Steuereinrichtung der Reinjektionsbohrung des Geothermiekraftwerks Unterhaching wird seit letzter Woche mit einer 4 kW Turbine einer Kleinwindanlage betrieben. Unterhaching geht damit einen neuen Weg und nutzt andere Erneuerbare Energien zur Eigenversorgung des Geothermiekraftwerks.

... mehr »
07.01.2014

Pünktlich zum Jahresende hat die Kirchweidacher Energie GmbH die Versorgung mit Fernwärme aus tiefer Geothermie aufgenommen. Das Gewächshaus des Gemüsebaubetriebes Steiner GmbH im Stadtteil Edt wird mittlerweile zur Hälfte mit Wärme aus der Tiefe beheizt.

... mehr »
15.12.2013

23,5 Millionen Euro kostet die Erdwärme Grünwald eine 50 Prozent Beteiligung an der Geothermie Unterhaching. Neben dem Fernwärmeverbund, der seit April dieses Jahres besteht, ist die Erdwärme Grünwald nun auch an der Stromproduktion der Nachbargemeinde beteiligt und steigert damit die eigene Renditeoption.

... mehr »
11 - 20 News von insgesamt 48 News
« 1 2 3 4 5 »

Anzeigen

Thema im Fokus

3 | 2019
Die Geothermie gehört zu den erneuerbaren Technologien, die klimaschädliches Kohlendioxid (CO2) vermeiden und einsparen. Als regenerative Energie ist sie ein wichtiger Teil der global erforderlichen Maßnahmen, um den Klimawandel zu begrenzen. Vor allem die Anlagen in Mitteleuropa sind hier vorbildlich, sie führen das geförderte Tiefengrundwasser nach der Entwärmung wieder zurück ins unterirdische Reservoir. Die mitgeförderten Gase – meist CO2 –werden zusammen mit dem Tiefengrundwasser wieder reinjiziert. In Bayern gibt es in Traunreut eine Anlage, die als Forschungsprojekt sogar zusätzliches CO2 in den Untergrund bringt. Weitere CO2-Vermeidungs-Projekte sind weltweit in der Entwicklung. In dieser Ausgabe von „Thema im Fokus“ wollen wir Ihnen einige davon präsentieren. ... mehr

Termine

« März 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!