Neues Kraftwerk im Landkreis Traunstein geplant

28.04.2019 | Jochen Schneider
Standardbild News Tiefe Geothermie

Südlich des Geothermiestandortes Traunreut soll ein zweites Geothermiekraftwerk im Landkreis Traunstein entstehen. Am 6. Mai findet eine Informationsveranstaltung statt.

Praxisforum Geothermie.Bayern

Nach Informationen der Passauer Neuen Presse hat Bürgmeister Gnadl nach einem Gespräch mit der Regierung von Oberbayern den Gemeinderat von Nußdorf über die Planungen informiert. An der nördlichen Grenze des Gemeindegebietes zur Stadt Traunreut sollen zwei Bohrungen abgeteuft werden. Weitere Bohrungen sind ca. zwei Kilometer östlich auf dem Gebiet der Stadt Traunreut geplant.

Aus den Bohrungen soll Wärme für Stromerzeugung gewonnen werden. Weitere Wärmenutzung ist bisher nicht geplant. Vor Baubeginn müssen jedoch noch zahlreiche Genehmigungen eingeholt werden. Der Gemeinderat nahm nach Angaben der Passauer Neuen Presse zur Kenntnis, dass es sich bei Vorliegen aller Vorgaben und Merkmale um ein privilegiertes und zulässiges Vorhaben handelt, dem prinzipiell zuzustimmen ist und die Gemeinde lediglich Anregungen zu Auflagen und Bedingungen machen kann. Über das Projekt willl der Gmeinderat jedoch umfassend informieren. So findet die erste Informationsveranstaltung am 6. Mai um 19.30 Uhr im Gasthaus Zenz in Sondermoning statt.

Projekte zu dieser News