Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Public Relations

05.12.2013

Zwischen Trebur und Nauheim an der Landstraße 3040 planen die Überlandwerke Groß-Gerau (ÜWG) Hessens erstes Geothermie-Kraftwerk. In einer Forsa-Umfrage hatte sich eine Mehrheit dafür ausgesprochen. In einer Informationsveranstaltung der ÜWG im Groß-Gerauer Stadtteil Dornheim wurden jetzt Zweifel an der Umfrage laut.

... mehr »
16.07.2013

Ein außergerichtlicher Vergleich zwischen der Gemeinde Brühl und GeoEnergy, wie ihn die Richterin am Landgericht Mannheim gefordert hatte, ist vorerst gescheitert. Vor dem Hintergrund einer Räumungsklage hatte die Gemeinde angeboten, dass das Unternehmen zwei umstrittene Grundstücke noch bis Jahresende nutzen kann. Das Angebot hat Geschäftsführer Friedrich H. Bill ausgeschlagen. Um doch zu einem Ergebnis zu kommen, schlägt er eine Mediation vor – und stellt Forderungen.

... mehr »
29.05.2013

Nach fast zweieinhalb Jahren endete letzte Woche das Mediationsverfahren zum Geothermieprojekt Landau. In einem jährlich tagenden Geothermieforum werden zukünftig die noch offenen Sachverhalte von den Mediationsteilnehmern weiter begleitet. Heftige Kritik an den Ergebnissen übten dagegen die Bürgerinitiativen Steinweiler und Landau.

... mehr »
14.05.2013

Nach sechs Monaten geht der Bürgerdialog zum Tiefen Geothermiekraftwerk Groß-Gerau zu Ende. Im Schlussforum präsentierte der Beirat letzte Woche 31 Forderungen, die er als Auflage für den Bau der Geothermieanlage an die Überlandwerk Groß-Gerau GmbH stellt. Bereits jetzt kann der Projektbetreiber mehr als 80 Prozent der Forderungen erfüllen.

... mehr »
25.03.2013

Im vierten Bürgerforum Groß-Gerau berichteten Anlieger der Tiefengeothermieprojekte Landau, Insheim und Brühl über ihre persönlichen Erfahrungen mit der tiefen Geothermie.

... mehr »
11.02.2013

Der Nordschweizer Energieversorger Genossenschaft Elektra Baselland (EBL) lädt am 19. März 2013 zur Veranstaltung "Mit Geothermie zur Energiewende" in Liestal (CH) ein.

... mehr »
07.02.2013

Am Dienstag fand das zweite Bürgerforum im Rahmen des Bürgerdialogs zum Geothermieprojekt der Überlandwerke Groß-Gerau statt. Dieses Mal stand der Umgang mit den Risiken der Geothermienutzung im Zentrum, insbesondere bezüglich Seismizität und der Regulierung eventueller Gebäudeschäden.

... mehr »
25.01.2013

Über 300 Personen nahmen an der Auftaktveranstaltung des ersten Bürgerforums im Rahmen des Kommunikationsprozesses „DialoGGeo“ teil. Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft stellten sich den Fragen der Bevölkerung und erläuterten die Grundlagen der tiefen Geothermie.

... mehr »
30.11.2012

Aus jetzt vorliegenden geologischen Messergebnissen haben sich sechs prädestinierte Standorte für ein Geothermie-Kraftwerk im hessischen Groß-Gerau ergeben. Weitere Rahmenbedingungen wie Natur- und Wasserschutz, Artenschutz, Baurecht, Gewerbe- oder Neubaugebiete sowie Wärmeabnehmer werden Gegenstand der folgenden Machbarkeitsstudie sein, sagte der Geschäftsführer vom Überlandwerk Groß-Gerau (ÜWG) Detlev Höhne. Bei optimalem weiteren Verlauf könnte das Kraftwerk Ende 2015 ans Netz gehen. 

... mehr »
08.11.2012

Im Rahmen eines Forschungsprojekts, das die Wahrnehmung und Öffentlichkeitsarbeit von Geothermieprojekten untersucht, wird die Freiburger Agentur Enerchange für das Geothermiekraftwerk in Landau ein PR-Konzept erarbeiten.

... mehr »
11 - 20 News von insgesamt 43 News
« 1 2 3 4 5 »

Anzeigen

Thema im Fokus

Mit dem neuen Geothermal Workover Rig (GWR 100) hat das Unternehmen MAX STREICHER GmbH & Co.KG aA im Auftrag des Betreibers Stadtwerke München eine innovative mobile Anlage zum Wechsel von

... mehr

Termine

« Juli 2018 »
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!