Schwerin

06.04.2021

Zweite Geothermiebohrung in Schwerin erfolgreich

Schloss in Schwerin

Die Testarbeiten der zukünftigen Injektionsbohrung beim Geothermieprojekt der Stadtwerke Schwerin im Stadtteil Lankow wurden Ende März mit einem sehr guten Ergebnis beendet, wie der Projektentwickler GTN auf seiner Webseite mitteilt.

07.10.2020

Vorbereitungen für die zweite Bohrung in Schwerin laufen

Schloss in Schwerin

Die Stadtwerke Schwerin haben mit den Vorbereitungen für die zweite Geothermiebohrung im Stadtteil Lankow begonnen. Der Auftrag für die Bohrarbeiten wurde von dem kommunalen Versorger an das Bohrunternehmen Daldrup & Söhne vergeben.

17.12.2018

Erfolgreiche Bohrung in Schwerin

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

Die erste Geothermiebohrung im Norddeutschen Becken seit vielen Jahren übertrifft die Erwartungen. In 1.237 Meter Tiefe haben die Stadtwerke Schwerin über 50 Grad Celsius heißes Tiefengrundwasser erschlossen.

02.10.2018

Start der ersten Bohrung in Schwerin

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

Am Montag wurden in Schwerin Lankow die Bohrarbeiten für die erste Bohrung gestartet. Ziel ist es in 1.200 Meter Tiefe 50 Grad Celsius heißes Thermalwasser zu erschließen.

01.12.2015

Schwerin startet Geothermieprojekt

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

Die mecklenburgische Landeshauptstadt Schwerin will 20 Prozent ihres Wärmebedarfs aus geothermischer Energie decken. Dazu sollen 14,8 Millionen Euro investiert werden.

30.04.2015

Neuer Standort für Projekt in Schwerin

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

Die Stadtwerke von Schwerin informierten am Dienstagabend die Stadtvertreter bei einem Parlamentarischen Abend über den neuen Standort in Lankow.