Elsass

10.12.2020

Präfektur stoppt Geothermieprojekte bei Straßburg

Geothermiebohrung in Bayern

Am Montag verfügte die Straßburger Präfektin das endgültige Aus für das Geothermieprojekt der Firma Fonroche im elsässischen Vendenheim-Reichstett. Auch die anderen Geothermieprojekte im Großraum wurden vorerst gestoppt.

06.12.2018

Großräumige 3D-Seismik-Kampagne im Nord-Elsass durchgeführt

Geothermiebohrung in Bayern

Zur Erkundung des geothermischen Potentials hat ÉS im Nord-Elsass eine großräumige 3D-Seismikkampagne auf einer Gesamtfläche von 200 km² bis 3.000 m Tiefe durchgeführt. Eine Erkundung des Tiefengeothermiepotentials in diesem Maßstab gab es bisher in Frankreich noch nicht.

09.08.2018

Grüne Revolution und kommunale Energieautonomie im Elsass

Geothermiebohrung in Bayern

Die Region der Eurometropole Straßburg ist auf dem Weg in eine grüne Energiezukunft. Dort wurde in der ersten Hälfte des Jahres Europas heißeste und tiefste Geothermiebohrung erschlossen. Weitere Projekte werden folgen.

20.10.2017

Startschuss für Projekt in Illkrich Grafenstaden

Geothermiebohrung in Bayern

In Illkrich-Grafenstaden, im Süden von Strasbourg wurde von der Éléctricité de Strasbourg (ÉS) jetzt der Startschuss für ein weiteres Geothermieprojekt im französischen Teil des Oberrheingrabens gegeben. 2018 sollen die Bohrarbeiten beginnen.

29.06.2017

Bohrstart in Strasbourg-Vendenheim

Geothermiebohrung in Bayern

Der französische Energieversorger Fonroche hat mit den Bohrarbeiten zum Strasbourger Geothermieprojekt begonnen. Nach langer Vorbereitungszeit vollzieht die Eurometropole einen weiteren Schritt in ihrer regionalen Energiewende.