Bürgerversammlung

04.07.2019

Landkreis Traunstein wird zum geothermischen Hot Spot

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

In Kirchanschöring, im Osten des Landkreis Traunstein, will der japanische Handelskonzern Marubeni zusammen mit der Salzburg AG das Geothermieprojekt Rupertiwinkel weiterentwickeln, wie der das online-Portal Chiemgau24.de mitteilt.

26.04.2018

Erdwärme Isar stellt Projekt Dorfen vor

Bürgerversammlung in Icking

Rund 75 Zuhörer kamen zu der Bürgerversammlung am 23.4.2018 in Icking zu der der Projektentwickler Erdwärme Isar eingeladen hatte. Neben der Projektvorstellung wurde vor allem die Lärmbelästigung durch die Bohrungen und den Anlagenbetrieb thematisiert.

18.04.2018

Bürgerversammlung in Icking

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

Die Erdwärme Isar lädt am Montag, den 23.4.2018 zur Bürgerversammlung im Rathaus in Icking ein, um das Geothermieprojekt Dorfen vorzustellen.

13.01.2017

Icking will bei Geothermieprojekt mitreden

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

Auf einer kontroversen Bürgerversammlung hat die Gemeinde Icking gestern Abend über das geplante Geothermieprojekt der Erdwärme Isar informiert. Ziel ist es, einen Bebauungsplan aufzustellen und so Einfluss auf die Standortplanung zu haben.

08.12.2014

Wiesbaden arbeitet sich an Probebohrung heran

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

In Wiesbaden plant eine Projektgemeinschaft eine Probebohrung zur weiteren Erkundung des Untergrundes. Mittlerweile wurde ein mögliches Gebiet für die Probebohrung identifiziert.

25.09.2013

Projekt Königsdorf in Bürgerversammlung vorgestellt

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

Anfang der Woche hat der Geschäftsführer des Projektentwicklers A.I.R. Geokraft, Michael Riedl, ca. 60 interessierten Zuhörern das geplante Tiefengeothermieprojekt im oberbayerischen Königsdorf vorgestellt.

19.04.2013

Großes Interesse an Bürgerversammlung in Mauerstetten

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

250 Teilnehmer kamen gestern Abend nach Mauerstetten zur ersten öffentlichen Informationsveranstaltung des BMU-Forschungsprojekts "Geothermie Allgäu 2.0", um mit dem Projektbetreiber Exorka und Forschungspartner über viele Fragen zum geplanten Projekt zu diskutierten.

The website encountered an unexpected error. Please try again later.