Geologische 3D-Modelle Niedersachsens und der Nordsee kostenfrei

16.08.2012 | Forschung, Publikationen
Geothermiebohrung in Bayern

Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) bietet jetzt 3D-Modelle des tieferen Untergrundes Niedersachsens und der zentralen deutschen Nordsee als 3D PDF-Download kostenfrei an.

„Wer die komplexe Geologie des tieferen Untergrundes Norddeutschlands in Verbindung mit den unterschiedlichen Nutzungen wie Erdöl- und Erdgasexploration sowie -produktion, Gasspeicherung und Geothermie verstehen will, kommt heute ohne 3D-Modelle nicht mehr aus", so Robert Sedlacek, Leiter des LBEG-Referats 'Energieressource Erdöl und Erdgas'.

Dank neuer Schnittstellen ist das in der Industrie übliche 3D PDF jetzt auch in der Geologie nutzbar. Dadurch ist eine dreidimensionale Betrachtung der Strukturen im Untergrund, insbesondere von Salzstöcken, jetzt ohne kostspielige Spezialsoftware möglich.

Die geologischen 3D-Modelle werden im Blattschnitt der topographischen Karte 1 : 100.000 angeboten. Alle geologischen Schichten lassen sich einzeln betrachten und sind im Raum frei drehbar. Darüber hinaus können verschiebbare Querschnitte durch das Modell erzeugt werden. Für Orientierung sorgen eine topographische Karte, die Anzeige der Himmelsrichtungen und horizontale/vertikale Skalen. Entfernungen, Höhen und Schichtmächtigkeiten können mit einem besonderen Messwerkzeug genau bestimmt werden. Der Download enthält zudem Erläuterungen zur Geologie sowie eine weiterführende Linksammlung. (ps)

Weitere Informationen:

http://nibis.lbeg.de/cardomap3
http://nibis.lbeg.de/cardomap3/?TH=3DPDF

Quelle: LBEG