erneuerbare Energien

15.02.2021

Covid-19 reduziert die Kohleverstromung

Kohlekraftwerk

Eine Studie des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) hat die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Energiesystem und die Stromnachfrage untersucht.

02.09.2017

Puchheim: Einen Schritt näher an der Erdwärmenutzung

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

Die knapp 21.000 Einwohner große Stadt im Westen von München geht zielstrebig ihren Weg in eine unabhängige Energieversorgung. Vor kurzem hat der Stadtrat die Voraussetzungen für die Förderung der Erdwärme aus tiefer Geothermie geschaffen.

21.02.2013

WFG begrüßt Reduzierung der CO2-Zertifikate

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

In einer gestern veröffentlichten Pressemitteilung begrüßt das Wirtschaftsforum Geothermie (WFG) die vom Umweltausschuss der Europäischen Union getroffene Entscheidung, vorübergehend den Handel mit CO2-Verschmutzungsrechte einzuschränken.

07.09.2012

Erforschung des Geothermiepotenzials in Österreich

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

In der künftigen österreichischen Energieversorgung soll die Geothermie eine bedeutende Rolle spielen. Derzeit wird das Potenzial auf 16 Prozent des Gesamtenergiebedarfs geschätzt.

29.06.2012

Bad Bevensen lässt sich über Geothermie informieren

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

Die niedersächsische Kurgemeinde Bad Bevensen sieht in der tiefen Geothermie eine große Chance. Um mehr Informationen über die Nutzung zu erhalten hat sie aus diesem Grund am 9. Juli 2012 eine Veranstaltung initiiert.

15.05.2012

Schweizer Geothermie-Großprojekt im Gebiet Gossau-Herisau

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

Noch bevor im Sittertobel die erste Bohrung vorgenommen wurde, prüfen die St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK), die Stadtwerke St. Gallen und die Axpo, ob ein zweites oder drittes Geothermie-Kraftwerk inklusive Fernwärmenetz in der Region gebaut werden könnte.

The website encountered an unexpected error. Please try again later.