EEG-Novelle

23.09.2020

Bundeskabinett verabschiedet EEG Novelle

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

Das Bundeskabinett hat heute die von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier eingebrachte Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes verabschiedet.

09.09.2020

IGC Invest Geothermal findet verkürzt aber öfter statt

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

Wie angekündigt findet die IGC Invest Geothermal am 17. September in Frankfurt live und mit einer online Übertragung statt. Aufgrund der aktuellen Entwicklung von Covid-19 mussten wir das Format kürzen, auf ein Meeting von 15.00 bis 17.30 Uhr.

08.09.2020

Mit Geothermie Klimaziele sichern

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

Der aktuelle Referentenentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums zur Novellierung des EEG sieht für die geothermische Stromerzeugung Verbesserungen vor und zielt auf eine Stabilisierung bzw. perspektivisch auf eine Absenkung der EEG-Umlage.

08.07.2016

Holzkirchen: Bald schon Wärme im Netz

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

Seit zwei Wochen läuft die zweite Bohrung im Geothermie-Projekt Holzkirchen. Bereits 2017 will die Gemeinde geothermische Wärme in ihr Fernwärmenetz einspeisen. Mit der Stromproduktion soll nicht vor 2018 begonnen werden.

19.10.2015

Praxisforum Geothermie.Bayern beginnt in einer Woche

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

Das Interesse ist groß am diesjährigen Praxisfourm Geothermie.Bayern, vor allem von kommunaler Seite. Jetzt wurden die Kurz-Abstracts zu den Vorträgen veröffentlicht. Der reguläre Anmeldeschluss endet morgen.

31.07.2015

BMWi gibt Ausblick auf die EEG-Novelle

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

Nach Informationen des IWR hat das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) das Eckpunktepapier "Ausschreibungen für die Förderung von Erneuerbare-Energien-Anlagen" veröffentlicht. Darin wird auch deutlich, dass die Geothermie nicht von der Ausschreibung betroffen sein soll.

24.07.2014

Letzte Hürde genommen: EEG kann in Kraft treten

Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

Die EU-Kommission hat gestern die beihilferechtliche Genehmigung für das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 beschlossen, wie das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in einer Pressemitteilung verkündet. Damit kann das neue EEG wie geplant am 1.

The website encountered an unexpected error. Please try again later.