Marktentwicklung

02.03.2020

Geothermie als Nachfolger für das Großkraftwerk Mannheim?

Geothermiebohrung in Bayern

Seit der politischen Entscheidung für den Kohleausstieg versucht das Energieunternehmen MVV die Wärmeerzeugung schrittweise auf erneuerbare Energien umzustellen. Doch welche Alternativen gibt es für das Steinkohlkraftwerk in Mannheim?

14.01.2020

Geysir Europe wird mehrheitliche Tochter der IKAV-Gruppe

Geothermiebohrung in Bayern

Die Daldrup & Söhne AG hat gestern mit der IKAV Invest S.à.r.l., Luxembourg einen Vertrag über den Verkauf der verbliebenen Anteile (48,944 Prozent) an der Geysir Europe GmbH geschlossen. Die Vereinbarung schließt den Verkauf der Kraftwerke Taufkirchen und Landau ein.

02.10.2019

Post-Doc-Stelle zum Projekt "Störungsinventar N-Bayern"

Geothermiebohrung in Bayern

Das GeoZentrum Nordbayern (GZN) stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Post-Doc-Mitarbeiter für die Mitwirkung beim Projekt "Störungsinventar N-Bayern" ein. Standort der Post-Doc-Stelle ist Erlangen, das zu untersuchende Gebiet befindet sich in Nordbayern.